Buchstaben schreiben lernen Arbeitsblätter – Buchstabe M

Unser Arbeitsblatt zum schreiben lernen für die Grundschule oder Kindergarten Buchstabe M
Buchstaben schreiben lernen Vorlage – Grossbuchstabe M für Sie zum herunterladen und ausdrucken – Arbeitsblatt Deutsch Grundschule in hoher Qualität ausdrucken.
Buchstaben schreiben lernen Arbeitsblätter Buchstabe M Hier und heute soll es um den Buchstaben M gehen, zu dem Ihr nun auch unser Arbeitsblatt für die Grundschule und Vorschule findet. Auch das M hat eine sehr lange Geschichte und eines sei schon verraten, es gehört zu den wenigen Buchstaben deren Aussprache sich über die lange Zeit nicht verändert hat.

Wenn Ihr unsere Arbeitsblätter schon eine Weile verwendet, kennt Ihr sicher schon die alte Zeichenschrift aus der sich viele unserer Buchstaben entwickelt haben. Das M war ganz zu Beginn eine Wellenlinie und stand für Wasser, das zu dieser Zeit Mem genannt wurde. Als die einzelnen Wörter der Zeichenschrift nicht mehr ausgereicht haben wurde aus dem Wasser (Mem) der Laut M, den man mit einer Wellenlinie aufschreiben konnte. In der Mitte des M könnt Ihr noch die Wellen des Wassers erkennen, aber wie kam es zu den Strichen an Anfang und Ende? Diese Striche wurden nach und nach hinzugefügt um den Buchstaben schneller schreiben zu können. Zuerst kam der rechte Strich hinzu, da die Menschen in dieser Zeit alle von rechts nach links geschrieben haben. Nun kommen wieder unsere schon bekannten alten Griechen in die Geschichte. Sie übernahmen den Buchstaben als My und schrieben zu Beginn auch noch von rechts nach links. Nach einiger Zeit beschlossen die Griechen aber von links nach rechts zu schreiben, daher kam der Strich zu Beginn hinzu, unser heutiges M war entstanden und hat sich über die lange Zeit nicht mehr verändert.

Wir wünschen Euch wieder viel Spass mit unserem Arbeitsblatt zum Buchstaben M zum Schreiben lernen in der Grundschule und Vorschule. Zur Entspannung gibt es auch heute wieder ein Ausmalbild für Euch. Es handelt sich um die Maus. 🙂

Schreibe einen Kommentar